Aerobicturnen

Wettkampfaerobic

Aerobicturnen ist eine sehr vielseitige Sportart und vereint Elemente aus dem Aerobic, Turnen, Tanzen und der Akrobatik. Diese Abwechslung ist das, was die Sportart so außergewöhnlich und besonders macht. 

Wie Geräteturnen und Rhythmische Sportgymnastik, die ebenfalls dem Deutschen Turnerbund angehören, kann Aerobicturnen auch als Wettkampfsport betrieben werden. Seit 1996 gibt es die Aerobicturnsparte im TuS Rotenburg.

Mädchen und Jungen ab dem sechsten Lebensjahr können bereits an Wettkämpfen teilnehmen.

In unseren Einsteiger- und Nachwuchsgruppen werden die Kinder spielerisch an die Grundlagen des Aerobicturnens herangeführt. Tanzen, Turnen, das Erlernen der Aerobicgrundschritte und Erproben der ersten Schwierigkeitselemente steht auf dem Programm. Wir wollen vor allem Spaß an der Bewegung vermitteln und schulen dabei unter anderem die Koordination, Körperwahrnehmung, Körperspannung und Beweglichkeit.
Talentierte Kinder können dann in die Wettkampfgruppen einsteigen. Dabei gibt es verschiedene Wettkampf-Levels, Breiten- bis Leistungssport, in denen die Kinder und Jugendlichen trainieren und an regionalen, bundesweiten und internationalen Wettkämpfen teilnehmen.  

Beim Wettkampf gestartet werden kann in den Kategorien: Einzel, 2-3er Teams, 4-5er-Teams und in der Großkategorie Dance in den Altersklassen 6-8, 9-11, 12-14, 15-17 und 18+. Ab dem 12. Lebensjahr kann man an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen. Wir konnten bereits zahlreiche Erfolge auf nationaler (mehrere Deutsche Meistertitel) und internationaler Ebene (EM- & WM-Teilnahme) feiern. Unsere Leistungssportler*innen sind im Landes- und Bundeskader vertreten. Außerdem sind wir der niedersächsische Landesstützpunkt und mit dem ATZ Nord eines der vier deutschlandweiten DTB Aerobicturn-Zentren (ATZ), an die sich die Bundeskadersportler*innen anschließen, um sich für internationale Wettkämpfe zu empfehlen und sich auf diese vorzubereiten. 

Auch als Quereinsteiger*in mit Vorerfahrungen aus anderen tänzerischen und turnerischen Sportarten kann man in die Wettkampfgruppen einsteigen. 

Neben den Wettkampfchoreographien studieren die Sportler*innen ebenfalls Shows ein, die für Auftritte verschiedenster Anlässe gebucht werden können. Bei Interesse nehme gerne Kontakt zu Maike Niederschulte auf.

Besucht uns auch auf unserer eigenen Homepage: www.aerobicturnen-rotenburg.de oder folge uns für top aktuelle Stories auf Facebook oder Instagram unter: „Aerobic TuS Rotenburg“.

Weitere Informationen rund um die Sportart Aerobicturnen könnt ihr folgenden Links entnehmen:

Homepage vom Niedersächsischen Turnerbund: www.ntbwelt.de ; Homepage vom Deutschen Turnerbund: www.dtb-online.de